Navigation

Seiteninhalt

Wir sind für Sie da!

Die Diagnose "Krebs" ist niederschmetternd und reißt einem den Boden unter den Füßen weg. Doch auch, wenn Sie unter einer anderen Erkrankung leiden oder beispielsweise vorübergehend in Ihrer Bewegungsmöglichkeit eingeschränkt sind, ist eines klar: Die nächste Zeit stellt eine große Herausforderung dar.

Wir möchten Ihnen dabei helfen, diese Zeit so gut es geht und so angenehm wie möglich zu erleben. Wir unterstützen Sie bei den Formalitäten mit Ihrer Krankenkasse, sorgen für einen reibungslosen Ablauf bei den Fahrten zu Ihrer Behandlung bzw. nach Hause und stehen Ihnen jederzeit gerne für Fragen zu Verfügung.

Seit Beginn von "Frauen fahren Frauen" haben wir viele Patientinnen auf Ihrem Weg zu ihren Behandlungen und zurück begleitet und hatten durch viele anregende und bewegende Gespräche Gelegenheit, wertvolle Informationen im Rahmen der Behandlungsformen und im persönlichen Umgang mit der Erkrankung zu erlangen. Wir wissen, wie wichtig Zuverlässigkeit und menschlicher Zuspruch in einer solch schwierigen Situation sind und wie hilfreich zusätzliche Informationen und Mut machende Beispiele sein können.
Daher ist es uns neben der eigentlichen Fahrleistung ein Anliegen, Ihnen dieses Wissen, ergänzt um (Fach-)Beiträge , Literaturtipps , Termine und interessanten Links zur Verfügung zu stellen.

Es ist nahezu unmöglich, sämtliche Krankheiten und Informationen dazu abzubilden und das ist auch nicht unser Ziel. Dafür gibt es inzwischen zahlreiche Gesundheitsportale im Internet. Da wir hauptsächlich mit Patientinnen zu tun haben, die an Krebs erkrankt sind, liegt unser Fokus auf dieser Diagnose.

Durch zwei traurige Schicksale, in denen zunächst unsere Kundinnen und später ihre Ehemänner schwer erkrankten, haben wir die Erfahrung gemacht, wie dankbar auch die Herren für einen zuverlässigen und rücksichtsvollen Service in einer solchen Situation sind.
Daher bieten wir in unserem Geschäftsbereich "Mietwagenservice Anne Weiß"  in Zusammenarbeit mit der jeweiligen Krankenkasse auch männlichen Patienten an, sie zu ihren Behandlungen und zurück zu fahren.

© 2009 Anne Weiß - mit Unterstützung durch Traumfänger